Über uns

Unsere Philosophie

Genauso vielfältig wie das KKL Luzern ist auch das Le Piaf. Kunst und Kultur sind fest in unserer DNA verankert und so ist es auch die Gastronomie. Das kulinarische Kulturgut des Alltags ist uns wichtig und wir zelebrieren dieses in seiner gesamten Vielfalt. Das Le Piaf ist der Treffpunkt für jede Gelegenheit. Bei uns erwartet Sie ehrlicher Genuss, Transparenz und Offenheit, das perfekte Erlebnis zu jedem Zeitpunkt. Wir legen Wert auf herzlichen und kompetenten Service, darauf dass Sie sich wohl fühlen. Inspirieren lassen wir uns dabei vom modernen Frankreich. Willkommen sind bei uns alle, die Bewohner*innen der Stadt, Besucher*innen, Konzertgäste, Geniesser*innen, Künstler*innen, Musiker*innen und alle, welche in der Nähe und auf der Suche nach einer kurzen Pause, einem Gespräch und vor allem einem genussvollen Erlebnis sind.

Herkunft & Handwerk

Besonderen Wert legen wir auch auf die Auswahl unserer Lieferanten und Produzenten. Unser Fokus liegt hier auf Herkunft und Handwerk, aus diesem Grund beziehen wir unsere Ware von Lieferanten und Produzenten, welche unsere Werte und unseren Qualitätsanspruch teilen. Fleisch und Wurst beziehen wir von der Metzgerei Doggwiler in Luzern oder von Metzger Gabriel aus dem Engelberger Tal. Die Produkte stammen bis auf wenige französische Ausnahmen aus der Schweiz. Das Le Piaf Natursauerteig- und Roggenvollkornbrot haben wir zusammen mit der Kreuzbäckerei in Stans entwickelt und komplettiert unsere Gerichte perfekt. Wo immer möglich verarbeiten wir regionale und saisonale Früchte und Gemüse, unsere Freilandeier stammen vom Familienunternehmen Fischer Eier in Malters. Unsere Bekleidung besteht aus recyceltem Plastik, welcher aus dem Meer gefischt wurde und aus Bio-Baumwolle. Wir denken nachhaltig von A bis Z. Überzeugen Sie sich selber, wir sind täglich für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch!

Unsere Verantwortung

Kultur und Natur gehören für uns zusammen. Wir sind uns bewusst, dass jede getroffene Entscheidung Auswirkungen hat. Wir handeln verantwortungsbewusst und nachhaltig. Aus unserem gebrauchten Frittieröl wird Biodiesel, aus organischen Abfällen Biogas und Naturdünger für die Region. Wir verzichten auf Einwegartikel aus Plastik. Die nicht zu vermeidenden Einwegartikel sind aus nachwachsenden Rohstoffen. Mit den wiederverwendbaren reBOXEN von reCIRCLE und den Kaffeebechern aus recyceltem Kaffeesatz, welche bei uns erhältlich sind, geniessen unsere Gäste im Take Away ganz ohne Abfall. Bei uns gilt Food Care statt Food Waste. Wir haben die
Portionengrössen bewussst gestaltet. War es zuviel, und sie sind schon satt, dann verpacken wir das Essen gerne zum Mitnehmen. Ausserdem sind wir Partner der Lebensmittelretter der Foodsave-App 
Too Good To GoWir bieten unseren Gästen gekühltes, gefiltertes, auf Wunsch mit Kohlensäure versetztes Luzerner Trinkwasser zu einem sehr fairen Preis an. Wir machen das aus Gründen des Umweltschutzes, der Nachhaltigkeit und wegen des günstigeren Preises für den Gast. 10% des Verkaufspreises spenden wir an Wasser für Wasser, welche damit den Aufbau von nachhaltigem Zugang zu Trinkwasser in Afrika ermöglichen.